Carcassonne Mini-Erweiterungen ab 2017
2000 bis 2010  -  2011 bis 2013  -  2014 bis 2016  -  Maps

Carcassonne erschien 2000 und wurde u.a. im Jahr 2001 mit dem Titel Spiel des Jahres ausgezeichtet. Seitdem sind eine Vielzahl an Mini-Erweiterungen erschienen, die man auf Messen erhalten konnte, die ganz normal in den Handel gelangten oder die Beilage von Spiele-Zeitschriften waren. Hier findet ihr eine Übersicht über die Erweiterungen ab 2017.

| Die Bader | Burgen in Deutschland 2 | Klöster in Deutschland 2 | Die Märkte zu Leipzig |
| Die Obstbäume | Spiel 17 | Spiel 18 | Spiel 19 | Spiel Doch! | Die Zöllner |


Spiel 17

Auf einen Blick:
Erschienen: 2017
Autor: (keine Angabe)
Inhalt: 1 Landschaftsplättchen

Kurzbeschreibung: Die Erweiterung bringt keine neuen Elemente ins Spiel.
Kurzbewertung: Das Plättchen ist nur für Sammler interessant.




Die Märkte zu Leipzig

Auf einen Blick:
Erschienen: 2017
Autor: Klaus-Jürgen Wrede
Inhalt: 6 Doppel-Landschaftsplättchen

Kurzbeschreibung: Anstelle des Startplättchens aus dem Grundspiel, werden die vier Doppel-Landschaftsplättchen zufällig so ausgelegt, dass in der Mitte die Stadt Leipzig entsteht. Wird eine Figur gewertet, die auf einer Straße steht, die ggf. auch über Städte hinweg mit Leipzig verbunden ist, kann der Spieler auf die möglichen Punkte verzichten und dafür diese Figur nach Leipzig in ein Viertel seiner Wahl versetzen. Hat ein Spieler eine Figur in einem Viertel stehen, so kann er fortan bei jeder diesem Viertel entsprechenden Wertung Bonuspunkte erhalten.
Kurzbewertung: Die Erweiterung führt dazu, dass man zu Spielbeginn versucht schnell eine Figur in bestimmte Viertel zu schicken, um dann immer wieder passende Wertungen auszulösen. Dadurch bekommt das Spiel eine neue und durchaus interessante Dynamik. 


Die Obstbäume

Auf einen Blick:
Erschienen: 2018
Autor: Klaus-Jürgen Wrede
Inhalt: 6 Landschaftsplättchen, 24 Obstchips

Kurzbeschreibung: i.V.
Kurzbewertung: i.V.


Spiel Doch!

Auf einen Blick:
Erschienen: 2018 (Beilage der Spiel Doch! 2/2018)
Autor: (keine Angabe)
Inhalt: 2 Landschaftsplättchen

Kurzbeschreibung: Die Erweiterung bringt keine neuen Elemente ins Spiel.
Kurzbewertung: Die Plättchen sind nur für Sammler interessant.



Spiel 18

Auf einen Blick:
Erschienen: 2018
Autor: (keine Angabe)
Inhalt: 1 Landschaftsplättchen

Kurzbeschreibung: Die Erweiterung bringt keine neuen Elemente ins Spiel.
Kurzbewertung: Das Plättchen ist nur für Sammler interessant.



Klöster in Deutschland 2

Auf einen Blick:
Erschienen: 2018
Autor: Klaus-Jürgen Wrede
Inhalt: 6 Landschaftsplättchen

Kurzbeschreibung: i.V.
Kurzbewertung: i.V.


Die Bader

Auf einen Blick:
Erschienen: 2018
Autor: Klaus-Jürgen Wrede
Inhalt: 6 Landschaftsplättchen

Kurzbeschreibung: i.V.
Kurzbewertung: i.V.


Burgen in Deutschland 2

Auf einen Blick:
Erschienen: 2019
Autor: Klaus-Jürgen Wrede
Inhalt: 6 Doppel-Landschaftsplättchen

Kurzbeschreibung: i.V.
Kurzbewertung: i.V.

 
Spiel 19

Auf einen Blick:
Erschienen: 2019
Autor: (keine Angabe)
Inhalt: 1 Landschaftsplättchen

Kurzbeschreibung: Die Erweiterung bringt keine neuen Elemente ins Spiel.
Kurzbewertung: Das Plättchen ist nur für Sammler interessant.




Die Zöllner

Auf einen Blick:
Erschienen: 2019
Autor: Klaus-Jürgen Wrede
Inhalt: 10 Landschaftsplättchen und je 1 Zollhausplättchen in 6 Spielerfarben

Kurzbeschreibung: Setzt ein Spieler keinen Meeple, kann er sein Zollhaus ins Spiel bringen oder bereits im Spiel befindende Zollhaus versetzen. Zollhäuser werden immer auf Kreuzungen gestellt, also auf Punkte von denen mindestens zwei Strassen abgehen. Ein Zollaus kommt immer mit dem Wert Eins ins Spiel. Die Rückseite zeigt den Wert Zwei. Steht das Zollhaus mit dem Wert Eins auf einen Punkt, vom den einen Straße ausgeht die abgeschlossen wird, so bekommt der Zollhausbesitzer für jeden an diese Straße angrenzenden Bauernhof, Tierstall, Garten oder Wegelagerer einen Punkt und für jede angrenzende Reisegruppe drei Punkte. Nach eine Wertung wird das Zollhaus immer auf die andere Seite gedreht. Steht das Zollhaus auf Zwei gibt es die doppelten Punkte.
Kurzbewertung: Die Erweitung ist sehr konstruiert. An Stelle das man einen Meeple einsetzt, versetzt man das Zollhaus auf eine punktebringende Kreuzung. Gegen dort Straßen von Mitspielern ab, müssen die sich Fragen ob ein Weiterbau noch sinnvoll ist oder nicht. Die Erweiterung mag sicherlich eine angenehme Agressivität in das Spiel bringen. Meist läuft es aber darauf hinaus, das man das Zollhaus dazu nutzt eigene Straßen aufzuwerten, sofern man passende Plättchen findet. Kann man spielen, muss man aber nicht.

<< Carcassonne Mini-Erweiterungen 2000 bis 2010
<< Carcassonne Mini-Erweiterungen 2011 bis 2013
<< Carcassonne Mini-Erweiterungen 2014 bis 2016
>> Carcassonne Maps

Weitere Infos:
- Die Homepage von Hans im Glück
- Die Homepage von Carcassonne-Shop

Fragen zu den Carcassonne Mini-Erweiterungen? Schickt uns eine mail.